4000 Jahre Jerusalem – das erstaunliche Panorama der Heilsgeschichte Gottes

Jerusalem – eine der ältesten Städte der Welt, ist Mittelpunkt der Wege Gottes mit dieser Erde. Der hebräische Name „Jeruschalajim“ bedeutet ""Stadt des Friedens"". Jerusalem liegt am Knotenpunkt der drei Kontinente Europa, Afrika, und Asien. Aus Gottes Blickpunkt liegt Jerusalem im Mittelpunkt, am Nabel der Welt, wie er in Hesekiel 5,5 sagt: ""So spricht der Herr, der Ewige: Dies ist Jerusalem! Ich habe es mitten unter die Nationen gesetzt, und Länder rings um es her." Schon oft war Jerusalem Schauplatz von Kriegen und Kämpfen. Im Zentrum des heutigen Konflikts Israels mit den umliegenden Ländern liegt der Tempelplatz in Ost-Jerusalem. Das ist der Ort, den Gott erwählte, um dort dem Volk Israel zu begegnen. Der Vortrag spannt den Bogen über 4000 Jahre Heilsgeschichte.

Klicke mit der rechten Maustaste auf den Button “MP3” und wähle “Link speichern unter …”

Klicke links zum Anzeigen oder klicke mit der rechten Maustaste auf den Button “PDF” und wähle “Link speichern unter …”

Klicke links zum Anzeigen oder klicke mit der rechten Maustaste auf den Button “VIDEO” und wähle “Link speichern unter …”

ID: R007.01

Texte noch unvollständig und redaktionell zu bearbeiten. Zu redaktioneller Mitarbeit siehe Hinweis; Vorschläge mit Angabe der ID über das Kontaktformular.

[searchandfilter slug=”suchfilter_alles”]