Die 4 verschiedenen Versuchungen

Die Bibel stellt uns vier grundsätzlich verschiedene Arten von Versuchungen vor. Drei Arten sollen zur Sünde verleiten. Eine vierte Art ist einfach eine Erprobung des Glaubens. Auf jede Art der Versuchung muss der Gläubige ganz anders reagieren: Widerstehen, sich selbst verleugnen, fliehen, sich unterwerfen. Wann muss man wie reagieren? Ferner werden wir all die Ausdrücke wie z.B. „die Sünde in uns“, „der alte Mensch“, „das Fleisch“ etc. sorgfältig untersuchen, sodass man danach in der Lage sein wird, sie jeweils im Zusammenhang mit den vielen Texten im NT korrekt zu verstehen. Ein Thema, das herausfordert, aber sich als grosse praktische Hilfe im alltäglichen Leben in der Nachfolge erweist.

Klicke mit der rechten Maustaste auf den Button “MP3” und wähle “Link speichern unter …”

Klicke links zum Anzeigen oder klicke mit der rechten Maustaste auf den Button “PDF” und wähle “Link speichern unter …”

Klicke links zum Anzeigen oder klicke mit der rechten Maustaste auf den Button “VIDEO” und wähle “Link speichern unter …”

ID: R331.01

Texte noch unvollständig und redaktionell zu bearbeiten. Zu redaktioneller Mitarbeit siehe Hinweis; Vorschläge mit Angabe der ID über das Kontaktformular.

Vortragsreihe

Vortragsreihe ID

Thema

Die vier verschiedenen Versuchungen

Kurztext

Die Bibel stellt uns vier grundsätzlich verschiedene Arten von Versuchungen vor. Drei Arten sollen zur Sünde verleiten. Eine vierte Art ist einfach eine Erprobung des Glaubens. Auf jede Art der Versuchung muss der Gläubige ganz anders reagieren: Widerstehen, sich selbst verleugnen, fliehen, sich unterwerfen. Wann muss man wie reagieren? Ferner werden wir all die Ausdrücke wie z.B. „die Sünde in uns“, „der alte Mensch“, „das Fleisch“ etc. sorgfältig untersuchen, sodass man danach in der Lage sein wird, sie jeweils im Zusammenhang mit den vielen Texten im NT korrekt zu verstehen. Ein Thema, das herausfordert, aber sich als grosse praktische Hilfe im alltäglichen Leben in der Nachfolge erweist.

[searchandfilter slug=”suchfilter_alles”]