Roger Liebi: Bibel und Wissenschaft – die Forschung hat Verspätung (CLV, 2013)

Artikel-Nr.: 256257; ISBN: 9783866992573; Seiten: 80; Paperback
Vergleicht man Bibel und Wissenschaft, so stellt man fest: Die Bibel war der Forschung in zahlreichen Aussagen lange voraus. Es brauchte Jahrtausende, bis man zum Beispiel folgende biblische Aussagen wissenschaftlich bestätigen konnte: – Die Erde hängt über dem Nichts. – Die Sterne sind unzählbar. – Der Hase käut wieder. – Der Embryo besitzt im Anfangsstadium Knäuelform. – Die Luft hat ein Gewicht. Dieses Buch zeigt rund 30 Beispiele, in denen die Wissenschaft gegenüber der Bibel Verspätung hatte.

Buch-ID

13575

[searchandfilter slug=”suchfilter_alles”]