Allmacht Gottes und Verantwortung des Menschen (8,16-9,9) | Buch des Predigers (Teil 15)

Themen dieses Vortrags: der Mensch kann Gottes Werke nicht erfassen (8,16-17); Gott hält die Erlösten in seiner Hand (9,1); Gerechten und Gesetzlosen widerfährt dasselbe Ende (9,2-4); das Andenken der Toten geht vergessen (9,5-6); kurzer Exkurs zu "Leben nach dem Tod" (9,1-6; siehe auch Pred 12,7; Lk 16); die Toten wissen nichts (9,5; siehe auch Ps. 6,5; Ps. 88,10-11; Phil 1,23); die Verantwortung des Menschen: sich freuen und Eifer anwenden (9,6-9); die ganze Kraft für den Herrn einsetzen (9,10; siehe auch Mt 5,15; Mk 4,21); Beziehung in der Ehe pflegen (9,9; siehe auch 5. Mose 24,5; Spr. 18,22).

Klicke mit der rechten Maustaste auf den Button “MP3” und wähle “Link speichern unter …”

Klicke links zum Anzeigen oder klicke mit der rechten Maustaste auf den Button “VIDEO” und wähle “Link speichern unter …”

Vortragsreihe

Vortragsreihe ID

Thema

Der Sinn des Lebens – Das Buch des Predigers: Eine Vers-für-Vers Auslegung

Kurztext

Das Bibelbuch wurde vom König Salomo geschrieben, um das Volk vor der Sinnlosigkeit eines Lebens ohne Gott zu warnen (Prediger 12,9). Der reiche König hatte alles ausprobiert, was ihm hätte Erfüllung bringen sollen. Doch ohne Gott war alles hohl und leer (Prediger 1,2). Ohne Gott sind alle irdischen Genüsse und Bemühungen letztlich sinnlos. Niemand soll seine schmerzhaften Irrwege nochmals gehen. Wir sollen aus Salomos Erfahrungen lernen!

Klicke mit der rechten Maustaste auf den Button “PDF DOWNLOAD” und wähle “Link speichern unter …”, um das Skript zur Vortragsreihe zu speichern.

Zugehörige Fragen zu:

[searchandfilter slug=”suchfilter_alles”]