Verborgene Schätze in Johannes – 15

(Inhaltsübersicht noch ergänzen....)

Klicke mit der rechten Maustaste auf den Button “MP3” und wähle “Link speichern unter …”

Klicke links zum Anzeigen oder klicke mit der rechten Maustaste auf den Button “VIDEO” und wähle “Link speichern unter …”

ID: R300.15

Texte noch unvollständig und redaktionell zu bearbeiten. Zu redaktioneller Mitarbeit siehe Hinweis; Vorschläge mit Angabe der ID über das Kontaktformular.

Vortragsreihe

Vortragsreihe ID

Thema

Verborgene Schätze im Johannesevangelium

Kurztext

Das Johannesevangelium zeigt auf einzigartige Weise, dass der Mensch Jesus Christus zugleich ewiger Gott ist (1,1-3). Es teilt uns mit, dass Gott sich in seinem Sohn vollkommen offenbart hat. Wer den Sohn Gottes kennt, darf Gott, den Vater, kennen und kann sich des ewigen Lebens als Kind Gottes erfreuen. Diese Vorträge sind die Aufzeichnungen von Intensiv-Bibelstudientage über dieses Evangelium.
Es unterscheidet sich von den früheren 3 synoptischen (d.h. einen Überblick gebenden) Evangelien in mancher Hinsicht, und darin liegen ganz besondere Schätze verborgen, insbesondere über die Person und das Werk des Sohnes Gottes.Johannes schrieb das Evangelium nicht kurz nach den Ereignissen, sondern erst Jahrzehnte später, gegen Ende seines Lebens, als bereits gefährliche Irrlehren aufgekommen waren, die besonders die Person und Gottheit des Herrn Jesus angriffen. Das Evangelium gehört zu den letzten Büchern, die unter der Leitung des Heiligen Geistes Bestandteil des Kanons des NT wurden.In diesen Vorträgen behandeln wir unter anderem folgende Themen: das Vorwort des Evangeliums, eine ganz besondere Einleitung; Aufbau, Einteilung und Struktur des Buches und eindrückliche Parallelen zu Tempel- und Opferdienst und Bildern des AT; Besonderheiten des Evangeliums, u.a. die 7 Zeichen-Wunder, die ICH-BIN-Worte. Es schliesst sich eine Auslegung der Kapitel 1 bis 12 an.

Klicke mit der rechten Maustaste auf den Button “PDF DOWNLOAD” und wähle “Link speichern unter …”, um das Skript zur Vortragsreihe zu speichern.

[searchandfilter slug=”suchfilter_alles”]